Ist Katja Kipping ein Tranny?

Katja_KippingViele Leute denken ja, Kipping sei eine eiskalte Politkommissarin. Für mich atmet sie den Stalldunst der untergegangen DDR aus, genau wie Wagenknecht. Dennoch meinen einige Männer, sie sei, ebenso wie Wagenknecht, eine wunderhübsche Frau. Aber ist das wirklich so?

Sind Frauen aus der Ex-DDR wirklich allesamt so hausbacken von der Kleidung und Ausstrahlung her und färben sich im Kontrast dazu ihre Haare feuerrot? Welche Frau in einem fortgeschrittenen Alter von Mitte 30 würde sich die Haare in dieser Farbe färben,  wenn es eindeutig gar nicht zum Gesamttypus passt?

Oder wird diese Signalfarbe einfach nur der Täuschung halber verwendet, wie ja auch Schmuck, Pumps, viel zu dick aufgetragenes Make-up, overstylte Haare (auch in Bezug auf Farbe, wie bei Mireille Darc und eben hier), wie auch das häufige Tragen von Kleidern oder Röcken, Perlonstrümpfen und Pumps dazu beitragen sollen, den Eindruck zu erwecken, man habe es mit einer Frau zu tun?

Der Haaransatz sieht männlich aus. Weit zurück. Auch ihr kantiges Gesicht.  Ein solch ausgeprägter Kieferknochen ist sehr verdächtig, da eigentlich nur Männer einen derart kantigen Kiefer aufweisen.

Ein Anflug von Damenbart

Hier sieht man, dass sie sehr lange Arme und Beine und sehr große Hände hat. Auch hier kann man keinerlei Taille erkennen, dafür einen langen geraden Oberkörper mit Trizeps-Muskeln.

Lange Arme und Beine

Auf diesem Bild sieht man, dass eine Taille so gut wie nicht vorhanden ist:

Keine Taille

Mithilfe der Locken wird versucht, dem sehr kantigen männlichen Gesicht einen feminineren Look zu verpassen.

Keine Taille, aber Löckchen

Sehr langer gerader Rücken wie bei einem Mann, lange Beine, lange Arme und große Hände:

Langer gerader Rücken

Hier ein weiteres Bad Hair-day Bild. Gaaaanz zufällig trägt Kipping riesige Ohrringe, genau da, wo man ansonsten den 90-Grad-Winkel sehen könnte. Dies kann aber nicht wirklich von ihren sehr männlichen Gesichtszügen und der großen Nase ablenken. Die Kleidung ist auch mal wieder locker formlos, um den männlichen Körperbau zu kaschieren. Insgesamt sieht sie hier für mich aus wie ein Mann in Frauenkleidern, der sich eine Dauerwelle verpasst hat.

Formlose Kleidung, Locken

Auf diesem Bild sieht man, dass ihr Ringfinger länger als der Zeigefinger ist. Dies kommt im Allgemeinen eigentlich nur bei Männern vor und ist daher eines der Zeichen, an dem man einen Mann erkennen kann. Es wäre kein Alleinstellungsmerkmal, aber zusammen mit ihrem riesigen kantigen Kiefer, dem 90-Grad-Winkel am Ohr, dem fast quadratischen Gesicht mit hohen Wangenknochen, dem Nicht-Vorhandensein einer Taille sowie den breiten Schultern ist es eher unwahrscheinlich, dass diese Person als Frau zu Welt kam.

Ringfinger länger als Zeigefinger

Es ist wie ein Schlag ins Gesicht, wenn sie uns solche Personen als Frauen vor die Nase setzen. Denn eigentlich müsste jede Frau genau wie ich instinktiv diese Person ablehnen, da sie nichts Weibliches an sich hat, infolgedessen natürlich auch als “kalte Politkommissarin” wahrgenommen wird.

Kipping scheint aber dem elitären Club der bereits Gegenderten anzugehören, nur darum hat sie ihren Posten.

Breite Schultern, schmale Hüften

Nur darum darf sie auch auf den Presseball. Man beachte, dass die “Kurven” erst an den Beinen anfangen. Die Hüften selbst sind schmal und sie hat keine Taille dort wo Frauen normalerweise eine Taille haben. Eine Taille wird dadurch vorgetäuscht, dass sie ein Wickelkleid trägt mit Knoten an der Seite und eingeknickt steht. Eventuelle wurde an den Beinen Fett injiziert, um weibliche Kurven vorzutäuschen. So wie sie es jetzt auch mit diesen Transgendern in USA machen, denen sie die Oberschenkel und Hinterteile bis ins Groteske mit Fett oder Implantaten aufpumpen. Ein Vorläufer davon war Kim Kardashian.

Sehr bemerkenswert auch, dass Männer häufig von “diesen Mannweibern” sprechen und meinen, die Frauen seien so bösartig und dann allgemein die Frauen verteufeln (das ist die Absicht dahinter). Nun sehen wir, dass es sich bei den Wesen die uns im TV und MSM vorgeführt werden, gar nicht um Frauen handelt, sondern um gegenderte Männer. Es waren also transgegenderte Wesen, die sich hinstellten und behaupteten, sie hätten abgetrieben (um für Abtreibung zu werben), so wie Romy Schneider das tat Ende der 60er.

Hier ist Kipping mit einem offensichtlichen Mann in Frauenkleidern. Dieser ist Bürgermeister von Flensburg und gehört der SPD an!

Kipping & Bürgermeister von Flensburg

Sie sind überall, selbst die Bürgermeister von Kleinstädten sind ganz offensichtlich Trannies!

Zwei weitere Personen, die offenbar Mitglieder der Linken sind, sehen ebenfalls wie Männer in Frauenkleidern aus. Die Schultern sind viel breiter als die Hüften, Taille ist nicht vorhanden.

Hannemann und weitere Person

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s